naturheilkunde ten

(traditionelle europäische naturheilkunde)

Die Naturheilkunde ist ein ganzheitliches Medizinsystem mit einer Vielzahl therapeutischer und diagnostischer Möglichkeiten. Der Mensch mit seiner Konstitution steht immer im Mittelpunkt.

 

Meine Therapieschwerpunkte sind Pflanzenheilkunde, Frauenheilkunde und Ernährung.


pflanzenheilkunde

Bei der Pflanzenheilkunde handelt es sich ganz allgemein um die Behandlung von Krankheiten durch pflanzliche Arzneimittel. Dabei erfolgt die therapeutische Anwendung von Pflanzen oder Pflanzenteilen (Blüten, Blätter, Samen etc.) meist in Form von Tees. Auch Pflanzenpräparate wie Tinkturen, Kapseln etc. werden eingesetzt. Dementsprechend gross ist auch das Einsatzgebiet - vom Hausmittel bis zum Spezialpräparat.



frauenheilkunde

Diese beinhaltend die  ganzheitliche Behandlung von Frauen und bedarf des Verstehens von weiblichen Hormonkreisläufen und damit verbunden die sehr enge Wechselwirkung von Körper und Psyche. Ist dieses sensible Geflecht im Ungleichgewicht, kann es zu verschiedenen Störungen, von leichten Verstimmungen bis zu schweren Systemerkrankungen, führen. 

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde bietet eine Alternative oder Begleitung zur Schulmedizinischen Behandlung. So begleitet die Pflanzenheilkunde die Frau unterstützend durch ihr ganzes Leben.



ernährung

Die meisten Stoffwechselentgleisungen haben ihren Ursprung in einer ungeeigneten Ernährung. Eine Ernährungsberatung bietet Unterstützung bei einer Änderung der individuellen Essgewohnheiten und kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von ernährungsbedingten Krankheiten durchgeführt werden.

Die Ernährungsumstellung dient beim Gesunden vor allem der Erhaltung der Gesundheit. Bei vielen chronischen Erkrankungen kann eine gesunde Ernährung dazu beitragen, die Selbstheilungskräfte zu unterstützen.